Der „Verein zur Förderung und Erhaltung der Burg Stickhausen“ wurde im Juli 2019 gegründet – ein halbes Jahr, nachdem die Samtgemeinde Jümme das Burggelände vom Vorbesitzer gekauft hatte.

Das  Ziel des Burgvereins ist es, im Burgturm ein Museum zur lokalen Geschichte einzurichten, das die Zeit vom  ausgehenden Mittelalter bis in die Jetztzeit widerspiegelt. Der Verein hat zur Zeit rund 140 Mitglieder.

Unser zweites Ziel es, die Burg Stickhausen zu einem attraktiven Ort für Einheimische und Touristen zu machen.  Wir organisieren Veranstaltungen auf dem Burggelände, helfen Veranstaltern und wirken an den Planungen für die künftige Nutzung des Burggeländes mit.

Entscheidend für den Erfolg unseres Vorhabens sind unsere aktiven Mitglieder. Die Gruppe hat sich selbst den Namen „Burgarbeiter“ gegeben. Jeden Sonnabend treffen sie sich an der Burg. Ohne ihren Einsatz und ohne ihre Ideen wäre das Projekt „Museumsturm“ nicht machbar.  

Wir finanzieren den Aufbau des Museums aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Wir freuen uns über jede Zuwendung.
Unsere Bankverbindung lautet
Sparkasse LeerWittmund 
DE 61 2855 0000 0150 6688 79